PC-Lautsprecher Test 2017: Hier findest du das richtige Modell

17. Platz Wavemaster Moody 2.1

Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Wavemaster Moody 2.1 Stereo Lautsprecher System (65 Watt)
Gesamt
8/10
Verarbeitung
7/10
Sound
8/10
Preis-Leistung
8/10
Amazon Rating
4,3/5
141 Kundenstimmen »
78,78 € zu Amazon
  • Pro
  • Contra
  • Datenblatt
  • Kabellänge
  • 65 Watt
  • Schutz für Satelliten
  • Design
  • leises Stromgeräusch
  • billige Verarbeitung
  • bei Höhen fällt die Ausgabe etwas platt aus
Hersteller
Wavemaster
Typ
2.1 Lautsprecher
Fernbedienung
ja
Abmessungen
24,5 x 24,8 x 27,5 cm
Gewicht
8 Kg

Testbericht

Erscheinungsbild

Die Lautsprecher präsentieren sich ähnlich wie andere Produkte dieses Preissegments in einem silberschwarzen Look, der mit beinahe jeder Inneneinrichtung harmoniert. Die relativ kleine Satelliten (90 x 145 x 103 mm) fallen auf einem Schreibtisch kaum auf; der fast quadratische Subwoofer (245 x 248 x 275 mm) müsste eigentlich unter jeder Arbeitsfläche Platz finden. Bedauernswerterweise hat Wavemaster dieses Produkt größtenteils aus Kunststoff fertigen lassen, was die haptische Wertigkeit des Produkts negativ beeinträchtigt; Holz wäre hier besser gewesen.
Positiv erwähnenswert dagegen sind die je nach Belieben an- oder absteckbaren Frontnetze der Speaker; die Tischfernbedienung ist designtechnisch an den Rest des Soundsystems angepasst.

Klangerlebnis

Hier punktet das „Moody“ mit einem kräftigen, ausgewogenen Sound; bassverliebte Käufer mögen vielleicht etwas enttäuscht sein, dass dieser nicht wie bei vielen anderen Produkten stark im Vordergrund steht, sondern sich homogen ins Klangbild integriert. Die Mitten klingen voluminös und gut dosiert, bei den Höhen wirkt die Ausgabe leider stellenweise etwas platt.
Ein leichtes Knistern ist bei fehlender Audioquelle zu vernehmen, beim Musikhören, Spielen oder Filmschauen lässt sich dieses aber nicht mehr bemerken.
Eine Nennleistung von insgesamt 65 Watt, die sich auf die zwei Speaker (je 15 Watt) und den Subwoofer (35 Watt) aufteilen, sorgen für eine ordentliche Lautstärke, zur Beschallung von Partys oder Großräumen ist das System aber nur bedingt geeignet!

Ausstattung

Das „Wavemaster Moody“ kommt mit allen nötigen Kabeln, zusätzlicher Tischfernbedienung sowie aufschnallbaren Gitternetzen zum Schutz der Satelliten. Alle Anschlüsse sind wertig verarbeitet; beim Aufstellen profitiert man zudem von den großzügig bemessenen Verbindungskabeln, die dem Käufer große Freiräume bei der Positionierung lassen.
Praktisch sind des Weiteren Lautsprecher- und Mikrofonanschlüsse an der Tischfernbedienung, an denen Kopfhörer und Headsets bequem eingesteckt werden können. Sinnvollerweise deaktiviert sich zeitgleich die Soundausgabe über die Boxen.

Fazit

Das Moody punktet vor allem mit einem recht ausgewogenen Klangerlebnis, die Ausstattung ist recht umfangreich und die Anschlüsse an der Tischfernbedienung sind ein nettes Gimmik. Für aktuell 69,97 Euro bei Amazon liefert das 2.1-Soundsystem viel Leistung für vergleichsweise wenig Geld und sticht – zumindest in derselben Preisklasse – die Konkurrenz aus.

78,78 € Jetzt bei Amazon ansehen
Facebook Twitter Google+